Liebe Gäste, lesen Sie hier den Artikel der Winter-Ausgabe im APZ-MKK:

Was gut ist kommt wieder, so auch der Name des Café & Bistros am Stadtteilzentrum an der Kinzig. Nach einem Betreiberwechsel hat es nun seinen ursprünglichen Namen "La Vida", was das Leben bedeutet, wieder erhalten. Das Leben soll in das öffentliche Café und Bistro einkehren. Betreiberin Marianna Bogovic freut sich, Bewohner, Mieter, Besucher der Einrichtung und auch externe Gäste in der Rückertstraße zu begrüßen. "Wir wollen unsere Gäste mit hausgemachten Suppen und Eintöpfen verwöhnen, sie sollen sich wohl fühlen, das ist uns besonders wichtig."

Mit einer wöchentlich wechselnden Speisekarte setzt sie auf saisonale frische Küche. Mit verschiedenen Kuchenvariationen und Kaffeespezialitäten ist auch für den nachmittäglichen Genuss mit gemütlicher Café-Atmosphäre bestens gesorgt. Ludmilla Knodel, Einrichtungsleiterin des Stadtteilzentrums an der Kinzig, begrüßte Marijana Bogovic und ihr Team im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier und wünschte ihr alles Gute und einen guten Start.

Saisonale Suppen und Eintöpfe sind das Steckenpferd von Marijana Bogovic (Mitte)

Saisonale Suppen und Eintöpfe sind das Steckenpferd
von Marijana Bogovic (Mitte)